Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

March 03 2015

achim724

Erledigt!

Anstatt die richtigen Fragen zu stellen, wird der Fokus auf Edathy gerichtet. Die Geschmacklosigkeit und das Empörungspotential der Vorwürfe gegen ihn bestimmen die mediale Darstellung. Der politische Skandal eines Politikers, der möglicherweise aufgrund seiner Erpressbarkeit gezielt ausgewählt wurde, die Aufklärung des NSU-Skandals zu lenken, bleibt unterm Teppich.
Erledigt: der Fall Edathy
Reposted byiggy02mydafsoup-01unbill

September 24 2014

achim724
Wer immer noch nicht überzeugt ist, in welch politisch einseitigem Klima ein “Nationalsozialistischer Untergrund” entstehen konnte, sei auf die Zahlen zu linken und rechten “Straftätern” verwiesen. Das BKA findet 3.490 Personen als “Straftäter links” gefährlich. In der Kategorie “rechts” finden sich lediglich 10.
[Siehe auch hier.]
BKA-Kartei | netzpolitik.org

March 02 2014

achim724
Ich höre, dass der Intendant des Berliner Ensemble Thilo Sarrazin als Gesprächsgast beherbergt, um über den in Deutschland herrschenden Meinungskonformismus, also den Feind der Demokratie, zu diskutieren. Nun hätte man Claus Peymann gerne dazu gratuliert, wenn er seinerzeit nach dem Auffliegen des NSU den Meinungskonformismus in unseren Ermittlungsbehörden diskutiert hätte, denn dort war man über ein Jahrzehnt, Bundesländer und Ermittlungsbehörden übergreifend einer Meinung. Nämlich: Selbst ein toter Türke ist kein Opfer sondern ein Täter. Weshalb man, immer wenn ein Türke abgeknallt wurde, im Wesentlichen in der Familie des Türken ermittelte und den Hinterbliebenen das Leben zur Hölle machte.

Nun aber wird Thilo Sarrazin beherbergt, damit er allen Ernstes „den in Deutschland herrschenden Meinungskonformismus in Deutschland“ beschreiben darf. Hier wird der Meinungskonformismus – übrigens ein Merkmal von Diktaturen – als Befund gar nicht erst in Frage gestellt, sondern als Zustandbeschreibung und Ausgangspunkt der Diskussion markiert. Soll Thilo öffentlich verteidigt werden, weil er sich in seiner Freiheit bedroht sieht, Muslime zu kritisieren?

Man möchte rufen: Du kannst in diesem Land Muslime nicht nur als genetischen Müll deklarieren, sondern als Nazi im Hauptberuf abknallen, ja Du kannst sogar als vom Staat bezahlter Verfassungsschützer in diesem Land so unbeeindruckt von Anblick eines Moslems sein, der gerade in seiner Blutlache krepiert, dass du anschließend felsenfest behaupten darfst, dass du den Anblick vergessen hast und weiterhin unbehelligt Dienst schieben.

Wieviel Freiheit brauchst Du noch, Sarrazin?

Freiheit für Sarrazin | Mely Kiyak
Reposted by02mydafsoup-01 02mydafsoup-01
Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl