Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

August 02 2014

achim724

July 29 2014

achim724

April 01 2014

achim724

March 08 2014

achim724

January 20 2014

achim724
Sicher ist nur, dass auf Jahre hinaus in der Vergangenheit jedes Einzelnen nach Verfehlungen geforscht werden kann.[...] In Zusammenarbeit von Regierungen und Konzernen ist ein System fast absoluter Macht entstanden. Sein Missbrauch ist ohne weiteres umsetzbar, also nur eine Frage der Zeit. Das ist der radikalste Angriff auf die Demokratie, der sich denken lässt.
Die Auslöschung der Freiheit | Tagesanzeiger
Reposted bypowerToThePoepledarksideofthemoon02mydafsoup-01madgyverFrauJulebesenentspanndichkrekkepimetheusMrMeister

December 20 2013

achim724
Eine Gesellschaft, die Big Data als Konzept duldet, hat die NSA verdient.
@fefe: Da kommt noch was | TSP

December 10 2013

achim724
„Metadaten erzählen einem absolut alles über das Leben eines Menschen [...] Wenn man genügend Metadaten hat, braucht man die Inhalte eigentlich gar nicht [Es ist] geradezu peinlich, wie vorhersehbar wir Menschen uns verhalten.“ [...]
Wir fanden auch heraus, dass die Geheimdienste gewaltige Summen ausgegeben haben, um das Internet zu unterminieren. Dessen Sicherheit wurde dadurch auf eine Art und Weise beeinträchtigt, die jeden Einzelnen, jede öffentliche Einrichtung und jede Privatfirma, die das Netz nutzt, beunruhigen muss. Hintertüren, durch welche die NSA sich Zugang zu unserer digitalen Kommunikation verschaffen kann, lassen sich – wie die meisten Kryptologen bestätigen – durchaus auch durch Kriminelle nutzen. Wer sich um die Sicherheit seiner Bank- oder Gesundheitsdaten im Internet sorgt, hat wahrscheinlich allen Grund dazu.
Die Welt nach Snowden | Blätter 12'13
Reposted bypowerToThePoeple powerToThePoeple

November 22 2013

achim724
Morgendämmerung des Informationszeitalter?

Zunächst möchte er [Ed Snowden], dass Abschnitt 215 des umstrittenen PATRIOT Act und insbesondere Abschnitt 702 der FISA Amendments Act aufgehoben werden. Damit würden zwei zentrale Elemente der Gesetzgebung, die die Sammlung von Metadaten und Abhöraktionen ohne rechtlichen Beschluss legalisieren, beendet werden.
Snowden bekräftige auch, dass der Electronic Communications Privacy Act (ECPA) geändert werden sollte, da dies die Gesetzgebung sei, welche die Überwachung und Speicherung von privaten elektronischen Kommunikation überhaupt ermöglicht. Drittens forderte er, dass ein unabhängiges Gremium eine gründliche und breit angelegte Untersuchung der Überwachungspraktiken der US-Geheimdienste durchführt.
[...] die NSA [ist] nur einer von sechzehn US-Geheimdiensten [...], und [...] es [gibt] rund 2000 private Sicherheitsfirmen. „Da passiert soviel, davon weiß selbst Snowden nichts [...]"
Mission to Moscow | Motherboard
Reposted bypowerToThePoeplewartemal

November 11 2013

achim724
Wer das willkürliche weltweite Morden durch die USA stoppen will, muss die Arbeit der „Agenten“ transparent machen.
Sieben Thesen zum NSA-Skandal | KenFM

October 27 2013

achim724
Prantl: "[...] dieses deutsche Asyl [für Ed Snowden] könnte auch ein Mittel sein zur Wiederherstellung der gröblichst verletzten deutschen Souveränität."
Danke, Edward Snowden | SZ
achim724
Die US-amerikanische Botschaft in Berlin

September 10 2013

achim724
„In God we trust. All others we monitor.“

Unsere Demokratie [...] ist bloß noch die Benutzeroberfläche auf dem Weg zur Geheimdienstdiktatur [...]
Es ist an der Zeit, die Tür, die Snowden geöffnet hat, weit aufzureißen. Wenn die Dienste sich nicht effektiv kontrollieren lassen wollen, gehören ihre Führungsriegen vor Untersuchungsausschüsse und gegebenenfalls Gerichte gestellt und die Behörden aufgelöst.
Frank Rieger über die gottgleichen Geheimkrieger | faz.net
Reposted bypowerToThePoepleschwa

August 20 2013

achim724
„Wir leben in postdemokratischen Zuständen“, so Enzensberger. [...] „Das sagen die ja selbst, dass die das altmodisch finden: Privatsphäre! Verfassung! Das passt doch alles nicht mehr in unsere Zeit. [...] In jeder Verfassung der Welt steht ja ein Recht auf Privatsphäre, Unverletzlichkeit der Wohnung und so weiter. Das ist abgeschafft.“
Enzensberger in TTT zu Snowden | FAZ.NET
achim724
You've had your fun. Now we want the stuff back. [...] You've had your debate. There's no need to write any more.
Miranda and the danger that all reporters now face
Reposted byrybq rybq
achim724
Diskussion über den Fall Miranda

August 01 2013

achim724
SZ: "Der Vize-EU-Parlamentspräsident Gerhard Schmid (SPD) meint, was Snowden aufgedeckt habe, sei nur dann überraschend, 'wenn man das Bekannte verdrängt hat'."

NDR: "Einige der Firmen [ISP] sollen eigens Computerprogramme entwickelt haben, um den GCHQ das Abfangen der Daten in ihren Netzen zu ermöglichen. Ihren Abhör-Rundum-Service hätten sich die Firmen dann von dem Geheimdienst bezahlen lassen. Das hieße, das GCHQ also einen Teil seiner Schnüffelarbeit faktisch an private Unternehmen überträgt, die dann wiederum gegen Geld ihre eigenen Kunden bespitzeln. [...] Am Donnerstag hat der "Guardian" eine Meldung veröffentlicht, nach der die NSA den britischen Kollegen vom GCHQ in den vergangenen drei Jahren rund 100 Millionen Pfund für die Weitergabe von Informationen und den Ausbau von Infrastruktur gezahlt hat."
Abhörskandal | SZ

July 27 2013

achim724
Free Bradley Manning, Protect Ed Snowden and StopWatchingUs!

July 13 2013

achim724
Daniel Ellsberg über die Globalisierung der Stasi

"Snowden glaubt, dass er nichts Falsches gemacht hat. Dem kann ich nur voll und ganz zustimmen. Mehr als 40 Jahre nach meiner unautorisierten Herausgabe der Pentagon Papers bleiben solche Leaks das Lebenselixier einer freien Presse und unserer Republik. Eine Lektion der Pentagon Papers und von Snowdens Leaks ist ganz einfach: Geheimhaltung korrumpiert ebenso wie Macht. [...] Wenn sich Snowden freiwillig den Behörden der Vereinigten Staaten stellen würde, wäre angesichts der aktuellen Gesetzeslage gar nichts erreicht.

Ich hoffe, er findet einen Zufluchtsort, an dem er vor der Entführung oder Ermordung durch US-Spezialeinsatzkräfte so sicher wie nur möglich ist, nach Möglichkeit ein Ort, an dem er frei sprechen kann. Wenn wir seinen Enthüllungen und den daraus folgenden Herausforderungen gerecht werden, hat er uns die größte Chance gegeben, dass wir uns vor einer vollkommen außer Kontrolle geratenen Überwachung retten, die alle effektive Macht an die Exekutive und ihre Geheimdienste verschiebt: an eine Vereinigte Stasi von Amerika."

Ellsberg: Wenn sich Snowden stellte, wäre nichts erreicht | SZ
Reposted byclifforddesiastridzideshowbobcygenb0cklydschi

July 12 2013

achim724
Doch wie jeder einzelne, so ändert sich auch jedes Volk innerhalb von 70 Jahren: Jenes Amerika, das mit seinem Marshall-Plan das zertrümmerte Europa 1945 wiederaufbaute – ist völlig unvergleichbar mit dem heutigen. Keine Nation bleibt dauernd groß! [...] Es ist in diesem Moment die oberste moralische Pflicht Deutschlands, Edward Snowden Asyl zu geben – wir wie kein anderes europäisches Land sind dazu verpflichtet, im Hinblick auf unsere schimpfliche Vergangenheit!

Siehe auch hier.
Hochhuts Offener Brief: Frau Bundeskanzlerin, geben Sie Snowden Asyl! | FAZ

July 06 2013

achim724
Edward Snowden ähnelt dem Schwarzen Peter im gleichnamigen Spiel. Keiner will ihn bei sich haben und jeder, der ihn hat, ist heilfroh, wenn er ihn weitergeben kann. Wenn sich niemand bewegt, wird Wladimir Putin wohl auf dem Schwarzen Peter sitzenbleiben und Edward Snowden hat die Wahl, sein künftiges Leben schweigend in Russland zu verbringen oder in den USA eine sehr lange Haftstrafe abzusitzen. Und damit haben die NSA und andere Geheimdienste ihr Ziel erreicht. Der Fall Snowden ist auch eine größtmögliche Warnung für potentielle Nachahmer. Der iranische Flüchtling Mehran Karimi Nasseri musste ganze 18 Jahre im Transitbereich des Pariser Flughafens Charles de Gaulle verbringen. Hoffen wir, dass es Edward Snowden da besser ergeht.
J. Berger: Edward Snowden – ein Freund, ein guter Freund … | NDS
Reposted byhexxeCanadien
Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl